Kontakt   Impressum
Havana - Salsa Band aus Hannover * Die Besetzung


Das HAVANA-Ensemble

Das momentan elfköpfige Ensemble besteht aus:

Britta Rex - Gesang

Mit ihrer ausdruckstarken Stimme verfeinert die Sängerin Britta Rex, geb. 1970, die Salsa - und begeistert mit ihrer ansteckenden Energie das Publikum. Seit 2007 liefert sie die Brillianzen im Chorsatz von HAVANA und überzeugt als Solistin mit viel Emotion. Die Zusammenarbeit mit Bigbands, Orchestern und verschiedensten Jazzbands führte sie bereits nach Russland, Polen, Ungarn, Dänemark und Südafrika. Mit dem Britta-Rex-Quartett spielt sie bundesweit eigene Kompositionen und Arrangements auf Festivals und in Clubs. Britta ist außerdem als Vocalcoach für Jazz-Pop-Gesang und Improvisation in ganz Deutschland tätig.
» www.brittarex.de


Kurt Klose - Piano, Arrangements, Bandleader

"Es muss grooven!" - das ist Kurt Kloses Lieblingssatz. Der Pianist, Komponist und Arrangeur, geb. 1952, ist Gründer und musikalischer Kopf von HAVANA und brachte zu Beginn der 80er Jahre eine völlig neue Komponente in die damalige Musikszene. Afro-kubanische Musik und Latin-Jazz sind gemeinsam die "musikalische Liebe seines Lebens". Klose ist viel gefragter Experte in diesen Genres, und das weit über die Grenzen seiner Heimat, der Region Hannover, hinaus. Als musikalischer Regisseur von HAVANA steuerte er zahlreiche Eigenkompositionen und Arrangements zum Repertoire des Orchesters bei.
Neben HAVANA leitet er die 25-köpfige Bigband LABIBA und wirkt in mehreren Combos mit. Darüber hinaus hat er sich pädagogischen Aufgaben verschrieben. So ist er als Workshop-Dozent für die Landesarbeitsgemeinschaft Jazz, die Landes-musikakademie Niedersachsen und andere Institutionen in ganz Deutschland tätig. Er unterrichtet an der Calenberger Musikschule (Region Hannover), wo er auch zwei Schülerbands coacht. Zudem ist Kurt Klose Autor diverser Publikationen über afro-kubanische und afro-brasilianische Musik. Für sein musikalisches Wirken wurde er mit dem Niedersächsischen Nachwuchsstipendium und zwei Mal mit Förderpreisen beim "Jazzpodium Niedersachsen" ausgezeichnet. Bei all seinen Terminen und Aktivitäten ist der Vollblutmusiker seinem Motto aber stets treu geblieben: "Hauptsache es groovt!"


Rey Valencia - Gesang

Bereits als Sechsjähriger gewann Rey Valencia, geb. 1971, bei Gesang-Talentwettbewerben in seiner chilenischen Geburtsstadt Talca und bei über-regionalen Festivals. Nach seinem Musikpädagogik-Studium in Chile zog er nach Deutschland, wo er in Frankfurt sein Studium fortsetzte. In der deutschen Salsaszene wirkt er seit 1990 als Sänger und Perkussionist mit. Mit HAVANA tritt er seit 2005 auf und begeistert hier das Publikum vor allem mit seinen ideenreichen Vocal-Improvisationen. Rey ist als gefragter Salsero auch mit anderen Bands weltweit unterwegs, darunter "Salsamania", "Sexteto Rumbón", "Cuarteto Caliente", "Salsón", "Orquesta Tropical" und "Salsafeeling".
» www.reyvalencia.com


Daniel Zeinoun - Trompete

An der Musikhochschule in Hannover studierte Daniel Zeinoun, geb. 1969, Jazz-Trompete. Seine Vorliebe für lateinamerikanische Musik wird deutlich durch sein Mitwirken in vielen Latin-Bands dokumentiert: "Cubrazil", "Mariachi El Dorado International", "SonSonCito", "Eldorado Groove Orchestra", "Tierra" und andere. Neben Tourneen und Konzertreisen mit internationalen Stars, z.B. "Wir Sind Helden", ist er regelmäßiger Gast in verschiedenen Bigbands ("Fette Hupe", "Hannover Big Band" u. a.) sowie in Musical- und Theaterproduktionen. Daniel unterrichtet als Dozent für Trompete an der Musikhochschule Hannover. Bei HAVANA ist er im Bläsersatz für die ganz hohen Töne verantwortlich.
» www.zeinoun.info


Urban Beyer - Trompete, Gesang

Durch ein Louis-Armstrong-Album wurde Urban Beyer, geb. 1967, im Jahre 1973 unheilbar mit dem Jazz-Virus infiziert. Am Familienklavier wurde bald alles, was gefiel, ohne Rücksicht auf Werktreue eigenen Interpretationen unterzogen. Im Alter von zwölf Jahren kam die Trompete dazu - ein Muss für den Satchmo-Fan. Ausgerechnet in Paris entflammte die Liebe zu einer kolumbianischen Studentin und in der Folge zur Salsa, zur lateinamerikanischen Kultur und zur spanischen Sprache. Bekannterweise ist die Liebe zur Musik haltbarer als die zu Studentinnen, und so spielt Urban immer noch mit wachsender Begeisterung in kleinen und großen Latin-Formationen: "La Esencia", "Local Bus", "Alka Salza", Señor Coconut", "Palmas Y Ron" und natürlich - seit 2000 - bei HAVANA.
» www.urbanjazz.de


Heiko Biermann - Altsaxophon, Querflöte, Piccolo

Die musikalische Karriere von Heiko Biermann, geb. 1958, begann mit einer klassischen Klarinettenausbildung, als er zwölf Jahre alt war. Danach erlernte er das Spiel auf der Querflöte und auf dem Saxophon autodidaktisch. Seit Mitte der 1970er-Jahre wirkte und wirkt er in zahlreichen Jazz- und Latin-Bands mit. Dazu zählen das New-Jazz-Quintett "Pinocchio", das Latin-Sextett "Azucar" und die Salsa-Bigband "Labiba". Bei HAVANA gehörte er 1981 zu den sechs Gründungsmitgliedern. Heiko: "Mein musikalischer Ziehvater war für mich stets mein Freund und Weggefährte Kurt Klose." Seit 1977 agieren die beiden gemeinsam in verschiedenen musikalischen Projekten - ihr kleinstes, aber kommunikationsreichstes ist das Duo Biermann/Klose.


Detlef Landeck - Posaune

Der Kasseler Posaunist Detlef Landeck, geb. 1964, der 2008 für seine vielfältigen Jazzaktivitäten mit dem hessischen Jazzpreis ausgezeichnet wurde, kann in den letzten Jahren auf ausgiebige Tourneen mit "Señor Coconut & his Orchestra" und "Chantel & Bucovina Club Orkestar" verweisen. Zur Zeit ist er ein gefragter Lehrer für Jazzposaune und in diversen Theaterproduktionen tätig. Bei HAVANA ist er seit 1994 dafür zuständig, am Anfang der Konzerte mit heißen, energetischen Soli als "Eisbrecher" zu fungieren.
» www.detleflandeck.de


Gunnar Hofmann - Gitarre, Gesang

Der Hildesheimer Gitarrist Gunnar Hofmann, geb. 1962, war bereits 1986 Preisträger des NDR-Hörfestes in der Sparte Jazz und hat sich im Laufe der vergangenen 30 Jahre in vielen Bands als Sideman bewährt. In der gleichen Zeit veröffentlichte er auch mehrere eigene Alben, die in der Fachwelt auf große Beachtung stießen. Gunnar wirkt seit 2005 bei HAVANA mit, wo er mit markanten Soli und scharf mitgespielten Bläserriffs die feurige Würze zum Sound der Band mitliefert.
» www.gunnarhofmann.com


Michael Cammann - Bass

Michael Cammann, geb. 1974, entdeckte in jungen Jahren den Kontrabass und E-Bass als Autodidakt. Die Liebe zum Instrument und zur Musik führte ihn schließlich zum Musikstudium an die Musikhochschule in Hannover. Als Bassist widmet sich Michael Cammann hauptsächlich dem Jazz und der Salsa- und Latinmusik. Er verfügt aber auch über weitreichende Erfahrung im sinfonischen und kammermusikalischen Bereich der klassischen Musik und arbeitet als Theatermusiker. Konzertreisen führten in u. a. bereits nach Österreich, Großbritannien, Schweden, Italien, Frankreich, Belgien, Griechenland, Israel und die Schweiz.
» www.michaelcammann.de


Johannes Doll - Schlagzeug, Timbales

Schon während seiner Ausbildung im Jugendalter an Klavier und Schlagzeug entwickelte Joe Doll, geb. 1971, eine besondere Vorliebe für lateinamerikanische Jazzmusik. Internationale Erfolge konnte er am Vibrafon und am Marimbafon seit 2004 mit der Latin-Pop-Formation "Señor Coconut" sammeln. Melancholisch schöne Walzer bis schwungvolle Chachachas der 20er- bis 40er-Jahre bietet ihm seit 2011 die Zusammenarbeit mit dem Salonorchester "Melange". Besondere Inspiration ent-wickelte sich durch die seit 1996 bis heute andauernde Arbeit mit HAVANA.


Gert Woyczechowski - Congas, Small Percussion

Bei einem Studienaufenthalt in der kubanischen Hauptstadt Havanna verfestigte sich für Gert Woyczechowski, geb. 1965, die Begeisterung für Latin-Jazz und Salsa, was zu seiner Mitwirkung in verschiedenen Projekten ("Casino", "Zona Franka", "Tumbando") führte. Sein Musikstudium absolvierte er an der Universität Bremen, wo er die Kunst des Klavier- und Vibrafonspiels vertiefte. Bei HAVANA ist er seit 2005 zuständig für Congas und Small Percussion. In anderen Bands spielt er mit großer Begeisterung auch Vibrafon. Seine musikalische Experimentierfreude zeigt der Bremer Perkussionist seit Jahren vor allem in der Weltmusikformation "Matelato".